WordPress & Divi Support

Mit WordPress und Divi lassen sich die Inhalte Ihrer Webseite simpel und intuitiv bearbeiten. Um den Einstieg noch einfacher zu gestalten, bietet KLEINformat eine große Anzahl an Hilfestellungen und Anleitungen.

Was Sie über Ihre WordPress-Installation wissen sollten:

WordPress ist ein leistungsstarkes und sicheres Content-Management-System und unterstützt das Erstellen und Verwalten von Blog-Artikeln und statischen Seiten. Weiterhin kann WordPress Kommentareinträge und Links verwalten. Es bietet ein einfaches Redaktionssystem mit fünf Benutzerrollen (Administrator, Redakteur, Autor, Mitarbeiter, Leser), eine Mediengalerie, über die man Daten hochladen kann und eine integrierte Volltext-Suche.

Divi ist ein intuitives und leistungsstarkes Designtool, mit dem die Bearbeitung Ihrer WordPress-Webseite ein Kinderspiel wird.

Bei KLEINformat erhalten Sie Ihre WordPress-Installation immer in Kombination mit Divi. Auf dieser Seite erhalten Sie eine Einführung in die Bedienung dieser Softwarekombination.

 

Wählen Sie bitte aus, worüber Sie etwas erfahren möchten:

WordPress & Divi Videokurs für Einsteiger

w

Fragen & Antworten

Wie gelange ich bei WordPress in den Adminbereich?

1. Um das Admin-Panel zu erreichen, tippen Sie die URL zu Ihrer Webseite in die Adresszeile – aber rufen Sie die Seite noch nicht auf. Ein Beispiel wäre „meine-homepage.de“. 

2. Hängen Sie dieser URL-Struktur nun den Dateinamen „wp-admin“ an. Mit der exemplarischen URL ergäbe sich dieser Link: „meine-homepage.de/wp-admin“. Drücken Sie die Enter-Taste, um die Seite zu laden.

3. Loggen Sie sich mit Ihren Nutzerdaten ein.

Was genau ist Divi?

Divi ist ein leistungsstarkes und leicht erlernbares Designtool, mit dem die Bearbeitung Ihrer WordPress-Webseite ein Kinderspiel wird. Es ist eine Softwareerweiterung für das Content-Management-System WordPress.

Was ist der Unterschied zwischen Backend und Frontend?

Das Frontend bezeichnet Ihre Website selbst, also das, was für die Besucher sichtbar ist. Dazu gehören beispielsweise Seiten und Blogartikel.

Das Backend hingegen bekommen in der Regel nur Sie – also der Verwalter/Redakteur der Seite – zu sehen. Es heißt bei WordPress auch Adminbereich und ist standardmäßig unter deinedomain.de/wp-admin zu finden. Sie brauchen dafür Ihren Benutzerzugang, während das Frontend der Seite in der Regel frei zugänglich ist. Das Backend ermöglicht Ihnen, neue Beiträge zu verfassen, Einstellungen und Konfigurationen vorzunehmen oder das Aussehen der Seite zu verändern.

Was bedeutet Content-Management?

Content-Management ist die effektive Speicherung, Verwaltung und Aufbereitung von Dokumenten und Daten.

Wenn wir bei Webseiten von einem Content-Management-System (CMS, deutsch: Inhaltsverwaltungssystem) sprechen, dann ist ein System gemeint, welches einem Autor mit bestimmten Zugriffsrechten die Möglichkeit gibt, die Seite ohne Programmier- oder HTML-Kenntnisse zu bedienen und zu verwalten.  Diese Systeme verfügen nämlich über eine grafische Benutzeroberfläche.

WordPress ist ein solches System.

KLEINformat ist für Sie da.

Nicht fündig geworden? Zögern Sie nicht und stellen Sie Ihre Frage per Kontaktformular:

Datenschutz